schamanenreich

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Stets diese Kämpferei - und immer wieder geht es abwärts - den, den ich liebe, liebt mich nicht - ich möchte sterben - schon seit Jahren, immer noch, ich gebe auf......seit neuestem habe ich Herzprobleme - sind wahrscheinlich eh psychosomatisch, somit geh ich nicht zum EKG, Herzmittel vertragen sich eh nicht mit meinem Antidepressivum - ich weiß auch gar nicht, warum ich das hier schreibe, liest ja eh keine Sau und helfen kann mir schon gar keiner....ich passe nicht in diese Welt voller lustíger Menschen, hoffentlich verreck ich bald....

1.10.06 13:52, kommentieren

Durch lieben Zuspruch gestern bin ich dann heute doch zum EKG - wurde nichts festgestellt - also evtl. noch ein Langzeit-EKG, ich warte noch auf den Anruf vom Arzt - war das gerappelt voll heute......vermutlich spinn ich jetzt und bild mir das unregelmäßige Herzklopfen und die Schmerzen ein, soll es ja geben bei Spinnern wie mir. Ich hasse mich, zutiefst, abgrundtiefst.....ich mag mein Leben nicht mehr....

2 Kommentare 2.10.06 15:39, kommentieren

Lange war ich nicht mehr hier, zum Schreiben und nun komme ich in meinen Blog und finde so eine liebe Überraschung vor. Natürlich gefällt mir das Bild, liebe Sabse, ich freu mich sehr darüber. Das Bild zeigt so schön die Weite des Meeres - so wie ich es mag. So gern wäre ich ja selbst wieder einmal am Meer und würde es so gerne wieder einmal rauschen hören. Vielen Dank

Nun zu meinem wehrtem Wohlbefinden - das Langzeit-EKG ist gemacht. Es war alles in Ordnung. So bilde ich mir das Herzklopfen scheinbar ein.......denn wäre eine Reaktion auf das AD erfolgt, hätte man ja auch dieses sehen müssen, naja.

Unter meine unendliche Abwärtsspirale mit R. habe ich jetzt auch einen Schlussstrich gezogen. Ich werde nicht mehr anrufen, wir werden uns nicht mehr sehen......er versteht es, sagt er zumindest. Wir werden uns weiterhin schreiben, aber nicht mehr so oft und ich werde ihn auch nicht mehr als "meinen Engel" ansehen. Ich muss selber mit meinem Leben klarkommen.

Ansonsten gibt es überhaupt nichts Neues. Bis auf die Tatsache, dass ein Lebensabschnitt zu Ende gegangen ist und es jetzt kurz vor dem Abschluss steht, das Grande Finale steht kurz bevor. Wenn ich das durchgestanden habe, werde ich das AD absetzen. Ich denke nicht, dass ich irgendetwas ändern kann in meinem Leben. Dazu komme ich zu wenig weiter mit meiner Persönlichkeit und das schafft immer die selben Probleme. Naja.....

26.10.06 20:59, kommentieren